Seminar Woche

 

Kräuterheilkunde: 

 

 

 

 

    Wandern-Lernen-Erleben-Heilung 

5-tägige Seminar-, Wander- und Erlebnis-              reise vom 22.-26. Mai 2019

Auf den Spuren der Heiligen Hildegard von                                 Bingen 

Die heilige Hildegard von Bingen gehört sicher zu den faszinierendsten Frauen des Mittelalters. Sie selbst bezeichnete sich häufig als einfältigen Menschen, als Ungelehrte. Heute sehen wir in ihr ein Universalgenie. Bekannt ist sie als die erste schreibende Ärztin und Heilerin, sowie für ihre Visionen. Doch sie war auch eine Komponistin, Wanderpredigerin, Forscherin und Schriftstellerin. Viele der wichtigsten Persönlichkeiten ihrer Zeit suchten ihren Rat und sie scheute sich nicht selbst dem Kaiser mahnende Worte bezüglich seiner Politik zu schreiben. In den für ihre Zeit, sowie  heute noch außergewöhnlichen Schriften, beschäftigt sie sich mit den Themen Schöpfungsgeschichte, Lebensführung und hat uns eine umfangreiche Heilkunde hinterlassen hat. Eine im wahrsten Sinne ganzheitliche Heilkunde, die Heilmittel aus allen 4 Reichen, den Steinen, den Pflanzen, den Tieren und dem Menschen enthält. Und nicht nur Körpertherapie mit Psychotherapie vereint, sondern zusätzlich die geistige und spirituelle Ebene des Menschen anspricht, wissend das wahre Heilung nur im Zusammenwirken und Gleichgewicht der „großen Vier“ möglich ist. 

 

Seminarinhalte:

Salomonsiegel
  • Einführung in die Traditionelle und Moderne Kräuterheilkunde
     
  • Die Heilkräuter und Heilpflanzen am Wegesrand - Volksmedizin, Naturheilkunde, Mythologie und Signatur

 

 

Hohler Lerchensporn
  • Hildegard von Bingen und ihre ganzheitliche Kräuter- und Ernährungsheilkunde

 

  • Praktische Tipps für die eigene Gesundheit - was ist heute noch sinnvoll und gut anwendbar

 

  • Erfahrungen mit der Anwendung der Hildegard-Medizin

Reiseverlauf: 

Felsenkirche Idar-Oberstein

1.Tag:  Vormittags: Gemeinsame Anreise mit dem Reisebus

Ankunft im Berghotel Kristall etwa um 14 Uhr

Nachmittags:

Besichtigung der Felsenkirche in Idar-Oberstein 

Kräuterwanderung auf dem Hildegard - Pilgerweg mit Ausgangspunkt Felsenkirche

Abends: Gemeinsames Abendessen im Berghotel Kristall 

Waldsee in der Nähe der Felsenkirche
Wermut

Vortrag:  Die wichtigsten Heilkräuter der heiligen Hildegard

 

An diesem Abend stehen die Kräuter, die Hildegard am liebsten verwendet hat im Mittelpunkt. Wurden sie schon vorher in der Heilkunde angewendet und wie. Und vorallem auch, welche Bedeutung haben sie in der heutigen Zeit. 

Herrstein

2.Tag: Fahrt nach Herrstein.  Der historische Ortskern von Herrstein ist ein wahres mittelalterliches Kleinod. Und der Ausgangspunkt des 

Wanderweges "Mittelalterpfad", der als Deutschlands schönster Wanderweg 2010 prämiert wurde und sich zur Hälfte mit dem Hildegard von Bingen Pilgerpfad deckt.

 

Hier wohnt die Dorfhexe von Herrstein

Der Wanderweg führt uns auf 9 km durch Eichenwälder, vorbei an Steinformationen wie der Rabenkanzel und über Feldpartien mit  grandiosem Weitblick.

Während der Wanderung: Kennenlernen der heimischen Heilkräuter und ihrer Ver-wendung.

Die Rabenkanzel

 

 

Abends Vortrag:  

Die heilkräftigsten Elixiere und Rezepturen der Heiligen Hildegard

Kräutergarten im Hildegard Forum

 

3.Tag: Fahrt nach Bingen am Rhein.

Besuch des Hildegard-Forums der Kreuzschwestern und des Hildegard Kräuter-gartens auf dem Rochus-berg.

Aussicht vom Rochusberg

Der Rochusberg ist ein wahrer Kraftplatz mit traumhafter Aussicht über den Rhein und kraftstrotzenden Baum - Riesen. Nicht nur Hildegard von Bingen, sondern auch Goethe war von diesem Berg und seiner Kirche sehr beeindruckt. Und so schreibt er: 

"Er ist mir der liebste Platz im Rheingau; er liegt eine Stunde von unserer Wohnung [in Winkel]; ich habe ihn schon morgens und abends, im Nebel, Regen und Sonnenschein besucht. "

 

Rochus Kapelle

Weiter geht es zur Benediktinerinnen Abtei St. Hildegard auf dem Rupertsberg. Auf dem Hildegard im Jahre 1150 ihr erstes Kloster gegründet hat. Besuch des Klostercafes und Klosterladens in der Abtei.

Wanderung auf den Osteinischer Weg zum Niederwalddenkmal, Zauberhöhle und weiteren Sehenswürdigkeiten.

Schrein mit den Reliquien der Heligen Hildegard

 

Besuch der Wallfahrtskirche Eibingen, die auf den Ruinen des ursprünglichen Hildegard Klosters errichtet wurde und den Schrein mit den Reliquien der Hildegard zur Besichtigung freigibt.

 

 

 

 

 

 

Abends Vortrag:  

Hildegard Küche Nahrungsmittel und Rezepte

Klosterruine am Disibodenberg

4. Tag: Mein persönliches Highlight. Die Klosterruine am Disibodenberg.

Ein Kraftplatz, den man nicht mehr verlassen möchte und wer ihn kennengelernt hat, den zieht es wieder dorthin zurück. 

Bereits die Kelten wählen diesen mystischen Ort für eine heilige Stätte. Römer bauen hier einen Jupitertempel. Der Namenspatron des Berges, der hl. Disibod, lässt sich im 7. Jahrhundert als Einsiedler am Fuß des Berges nieder. Schließlich errichten Benediktiner im 12. Jahrhundert eine gewaltige Klosteranlage. Die hl. Hildegard verbringt hier ihre ersten 39 Klosterjahre als Inklusin. 

5.Tag: Heimreise

 

Nach dem Frühstück stehen noch die Heilsteine der Hildegard von Bingen auf dem Programm. Mit einem Besuch des Edelstein- Museums von Idar-Oberstein, beenden wir unsere Reise und treten die Rückreise an.

Unterkunft : Berghotel Kristall in Idar-Oberstein

Berghotel Kristall Idar-Oberstein

Das Berghotel Kristall liegt in ruhiger und schöner Hanglage über Deutschlands steinreicher Stadt: Idar-Oberstein. Von hier bietet sich dem Gast ein freier, durch nichts getrübter Blick über alle die Edelsteinmetropole umgebenden Berghöhlen. Seit der Eröffnung 1994 wurde das Kristall- wie es von seinen Stammgästen liebevoll genannt wird- seinen Namen schnell gerecht .Unter der Leistung der Familie Stauch entstand ein Restaurant mit gehobenem Anspruch und entsprechender Hotellerie- ein wahrer Kristall eben. Nicht umsonst zählt das Haus heute zu den ersten Adressen in der Region.

Preis p. Pers. im Doppelzimmer 669,- Euro

Preis p. Pers. im Einzelzimmer   749,- Euro

IM PREIS ENTHALTEN:

  • Busfahrt im modernen Reisebus
  • Kleines Frühstück am Anreisetag aus der Bordküche
  • 4x Übernachtung im Hotel Kristall
  • 4x Frühstücksbuffet
  • 4x Abendessen
  • Geführte Heilkräuterwanderung auf dem Hildegard Pilgerweg in Idar-Oberstein
  • Besuch der Felsenkirche in Idar-Oberstein
  • Geführte Heilkräuterwanderung auf dem Mittelalterpfad in Herrstein
  • Tagesausflug Bingen und Rüdesheim
  • Tagesausflug Disibodenberg
  • Eintritt und Führung Disibodenberg
  • Alle Seminare und Führungen mit der Heilpraktikerin Nicola Jochner
  • Reisebegleitung Markus Grötzinger vom Reisebüro Amberger
  • Reiserücktrittsversicherung mit Selbstbeteiligung

Team: Nicola Jochner Dipl. Biologin, Heilpraktikerin, Seminar-und Ausbildungsleiterin

 

Markus Grötzinger Touristikfachwirt IHK, Reiseleiter

 

Seminar-Information: 

Nicola Jochner 

08161 4018400; 

 

Anmeldung: Markus Grötzinger, Reisebüro Amberger 08781 2006419   oder hier