Stell Dein Glück auf vier Säulen, dann wird es stabil

Alle Menschen wollen glücklich sein. - Aristoteles (384 - 322 v. Chr.), Philosoph

 

  

Nur wie machen wir das? Wie sehen die Wege zum Glück aus? Seit Jahrtausenden macht sich die Menschheit Gedanken, wie ein dauerhafter Zustand des Glücklichsseins erreichbar ist.

Und so haben sich unzählige Vorstellungen, Meinungen, Ideen, Wissenschaften und praktische Anleitungen entwickelt, was Glück bedeutet und wie wir es finden können.

Obwohl wir uns alle das Glück so sehr wünschen, verharren wir häufig in einer fatalistischen Grundhaltung von: Glück haben oder nicht haben, sei Schicksal.

Dies mag eine Wahrheit sein - von vielen. So heißt es auch „Jeder ist seines Glückes Schmied". Und wenn dies auch eine Wahrheit ist, dann sollten wir uns aufmachen die Kunst des Glückschmiedens zu erlernen.

An diesem Tag  werden wir verschiedenste Vorstellungen und Theorien (besonders das traditionelle Konzept der 4 Säulen), aber auch konkrete Methoden und Techniken erlernen, mit deren Hilfe wir unser Leben glücklicher gestalten können.

 

 

 

Wann:    Sonntag, den 31.1.16

 

Ort:         VHS Freising

 

 

Quellenangaben:

 

1.Bild dieser Seite: Grace Winter; Pixelio

2.Bild dieser Seite: Gerd Altmann; Pixelio